Jahresabschluss und betriebliche Steuern   Jahresabschlussprüfung
Für jedes Unternehmen stellt die Erfassung der laufenden Geschäftsvorfälle und des daraus zu erstellenden Jahres- abschlusses den wesentlichen Bestandteil der Rechnungs-
legung dar. Die Rechungslegung wiederum ist Grundlage
der abzuführenden betrieblichen Steuern, aber auch Basis
für Gewinnansprüche der Gesellschafter.
Klingt einfach, bietet jedoch vielfältige Fallstricke, aber auch
Gestaltungsspielraum. Die Abweichungen von Handels-
und Steuerbilanz – durch das Bilanzrechtsmodernisierungs-
gesetz noch verstärkt – stellen erhöhte Anforderungen an
den steuerlichen Berater.

Neben der auf Ihr Unternehmen zugeschnittenen Darstel-
lung des wirtschaftlichen Erfolges ist es notwendig, je nach
weiteren Adressaten – seien es Gesellschafter, Banken, Finanzdienstleister, die Finanzverwaltung oder Investoren –
eine optimierte Aufbereitung des Zahlenwerkes zur Verfü-
gung zu haben.
An diesem Anspruch richtet sich auch unser Dienstleistungs-
angebot aus.

  Bei der Jahresabschlussprüfung erwarten Sie als Unterneh-
mer einen schnellen, reibungslosen Prüfungsablauf und Effizienz, die Kosten spart.

Dies gilt sowohl für freiwillige wie für gesetzliche Jahresab-
schlussprüfung. Wir nehmen im Rahmen unserer Erstprü-
fung eine Risikoeinschätzung Ihrer Unternehmenbereiche
vor und bauen darauf die Prüfung vor Ort auf.

Als Ergebnis der Prüfung erhalten Sie den berufsüblichen Prüfungsbericht. In vielen Fällen können wir Ihnen außer-
dem aufgrund unserer Erfahrungen konkrete Optimierungs-
vorschläge für die Organisation und die Abläufe in Ihrem
Unternehmen geben.